Nach dem 1:4 im ersten Punktspiel gegen den SV Obertraubling ist man mit vier Punkten aus den Punktspielen zwei und drei in der stärkeren Play-Off Gruppe angekommen.

Am Mittwoch, 23.04. konnten wir zuhause gegen den FC Jura 05 verdient mit 4:3 gewinnen. Wir lieferten dabei eine ganz starke 1. Halbzeit ab und führten nach 25 Spielminuten bereits mit 3:0. Zweimal Nico Kraus und Sebastian Altrichter sorgten für die vermeintlich beruhigende Pausenführung. Glücklicherweise gelang Andreas Greindl nach gut 50 Minuten auch noch das 4:0, sonst hätten wir ein sicher geglaubtes Spiel am Ende noch leichtfertig aus der Hand gegeben. In der letzten halben Stunde schafften wir es nicht mehr, konzentriert und kompakt zu Werke zu gehen. Das Ergebnis waren drei Tore für den FC Jura 05, wobei wir bei dem einen oder anderen Treffer aber auch tatkräftig mitgeholfen haben.

Es ist ja nochmal gut gegangen ...

Am Sonntag, 28.04. mussten wir beim Freien TuS Regensburg ran. Wenn man auf den Spielverlauf schaut, waren es im Grunde zwei verlorene Punkte. Wir konnten nach torloser 1. Halbzeit nach einer knappen Stunde die 1:0 Führung erzielen. Sven Fordermaier überlistete den zu weit vor seinem Tor agierenden Torhüter mit einem Torschuß aus ca. 40 Metern. Gut gemacht! Leider mussten wir ca. 10 Minuten vor Schluss noch den 1:1 Ausgleich hinnehmen. In der Defensive einmal nicht aufgepasst, konnte ein gegnerischer Spieler frei vor unserem Torwart den Ball zum Ausgleich einschieben. Unsere Bemühungen auf mehr als den einen Treffer scheiterten, wobei man aber auch feststellen muss, mit der letzten Entschlossenheit haben wir es an diesem Tage auch nicht versucht.

Fazit: Wir wissen jetzt, dass wir in dieser Liga mithalten können und auch zu Recht darin stehen. Dennoch müssen wir jedes Spiel konzentriert und hellwach angehen, wenn wir weitere Punkte einfahren wollen. Und ob wir das wollen ...!


Archiv

Anmeldung