15.07.2012 Kelheimer Sparkassenpokal Spiel um Platz 3: FC Mainburg - JFG Donautal 1:3 (0:1)

Im kleinen Sparkassenfinale der D-Junioren spielten wir gegen den Meister der Kreisliga Landshut. Bei strömenden Regen dominierte von Beginn an Donautal die Partie. Nach einem Pfostenschuß und einem zu unrecht nicht gegebenen Abseitstor konnte Maxi Heininger mit einem Kopfball Donautal in Führung bringen. Mainburg hatte nur mit einem Lattenschuß von der Mittellinie aus eine einzige richtige Torchance in der ersten Hälfte. Ansonsten spielten unsere Jungs sehr sicher aus der Abwehr heraus und es wurden schöne Angriffe vorgetragen. Einzig die Chancenauswertung hätte besser sein können. Auch nach dem Seitenwechsel bot sich das gleiche Bild, Donautal drückte weiter aufs Tempo und Maxi Heiniger konnte seinen zweiten Treffer erzielen. In der Folgezeit schnürte man den BOL-Aufsteiger aus Mainburg in dessen Hälfte ein und Johannes Suchy erhöhte zur völlig verdienten 3:0 Führung. Leider wurden wir etwas leichtsinnig und ein Stellungsfehler im Mittelfeld ermöglichte Mainburg den Ehrentreffer. Völlig verdient gewannen wir das Spiel um Platz 3. Mit einer sehr sehr starken Leistung beendeten wir nun die Saison 2011/2012. 

Wir wünschen allen unseren Jungs für die neue Saison viel Erfolg in den jeweiligen Mannschaften! Gesundheit, Schule und vor allem Kameradschaft beim Fußball sollten weiterhin im Vordergrund stehen.

Christian und Raschid


Archiv

Anmeldung