Mit nur 12 Spielern ging die Reise  nach Lupburg und erkämpften uns dort einen verdienten 3:1 Sieg gegen die JFG Schwarze Laber. Bereits in der 1.Minute gingen wir nach einem Eckstoß von Simon Fischer, Tim Poschenrieder schaltete nach einer Unsicherheit in der Abwehr der Heimmannschaft am schnellsten und erzielte die 0:1 Führung. In der 13.Minute zog Christoph Strauß endlich mal aus 16m ab und der Ball landete unhaltbar in den Maschen zum 0:2. Bis zur 23. Minute hatten beide Mannschaften keine Torchancen zu verzeichnen. Dann in schönes Zuspiel von  Johannes Bauer auf Simon Fischer der aus 16m flach ins untere Toreck auf 0:3 erhöhte. Mit diesem Spielstand ging es auch in Pause. Wer aber nun glaubte dass wir das Spiel locker nach Hause bringen, der sah sich sehr bald getäuscht. In der zweiten Hälfte hat unsere Mannschaft gar nichts mehr hinzu zusetzen. Die zweiten 30 Minuten waren eines unserer schwächsten Leistungen, da spielten auch die schlechten Platzverhältnisse keine Rolle. Nach einem missglückten Abschlag von unserem Torhüter, landete der Ball beim Gegner, der zum 1:3 Anschlusstreffer führte. Mehr passierte in den zweiten 30 Minuten nicht mehr. Wichtig, dass die 3 Punkte eingefahren wurden.
Wenn wir am Dienstag gegen den Tabellenführer auch eine solche Leistung bringen dann wird es sicher nichts dass wir einen Punkt holen können. Aber wir wissen ja auch dass Ihr eine stärkere Leistung bringen könnt und das werdet Ihr sicher auch bei diesen Spiel bringen.
 
Torschützen: Tim Poschenrieder, Christoph Strauß, Simon Fischer

Archiv

Anmeldung