6. Punktspiel: FSV Prüfening gegen JFG Donautal Bad Abbach 

Mit 2 Spielern weniger mussten wir die Reise nach Prüfening antreten. Denn sie hatten sich krank gemeldet, gute Besserung Juliane und Maxi.

Prüfening bekam in der 2. Min. ca. 17m vor unserem Tor einen Freistoß zugesprochen. Der Prüfeninger Spieler schlug den Ball hoch in den Strafraum, aber kein JFGler hat sich für diesen Ball verantwortlich gefühlt und so nutzte der Stürmer freistehend die Chance zum 1:0. Bis zur 20. Min. hatten wir zwar mehr Spielanteile aber eine so richtige Torchance haben wir uns auch nicht rausgespielt. Dann eine Ecke getreten von Johannes Bauer führte dann zum längst verdienten 1:1 Ausgleich. Simon Fischer stand frei 7m vor dem Tor und er nahm den Ball auch gleich direkt an und landete im Tor. So ging es dann auch in die Pause.  In der zweiten Spielhälfte hatten wir zwar mehr Ballbesitz aber nutzen konnten wir es nicht. Johannes Bauer lief in der 53. Min. alleine auf das gegnerische Tor aber anstatt den Tormann auszuspielen wollte er wahrscheinlich das Tor des Tages schießen, er schoss den Ball aus einer aussichtsreicher Position den Torhüter an. 

Leider konnten wir nicht die Chance nutzen uns auf den 2. Tabellen Platz festzusetzen. Ich kann es nur immer wieder wiederholen viele Chancen haben wir im Spiel aber sie werden einfach nicht genutzt. Jungs es ist nicht wichtig dass ihr das Tor des Jahres schiest, sondern das der Ball im Tor landet.

Torschütze: Simon Fischer

 


Archiv

Anmeldung