Scheimer Robert Physiotherapie
 
 

FC Jura 05 – JFG Donautal 5:2

Die Gastgeber zeigten sich von Spielbeginn an als die absolut bessere Mannschaft. Bei den Kids der JFG Donautal klappte mal wieder gar nichts. Ballannahme – Fahlanzeige! Schusskraft – Fehlanzeige! So war es nicht verwunderlich, dass es in der vierten Minute bereits 1:0 für die Gastgeber stand. Und munter ging es weiter. Es folgte das 2:0 in der 13. und das 3:0 in der 19. Minute. Es folgte ein Licht-blick, als Dominik Dietl in der 30. Minute einen schönen Treffer zum 3:1 erzielte. So ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Ja, und so wie die erste Hälfte verlief dann auch die zweite. Wieder gelang es den Gastgebern, der JFG Donautal eine Lehrstunde in Sachen Fußball zu erteilen. Weiter ging es mit den Toren. In der 40. Minute fiel das Tor zum 4:1 und in der 49. Minute stand es dann auch schon 5:1. Eva-Maria Brandl erzielte dann noch das Tor zum 5:2 und so beendeten wir dann auch diese Saison. Leider reichte es nur zum fünften Tabellenplatz, wobei ja eigentlich auch Platz 3 drin gewesen wäre….
Nun noch ein Hinweis: Für die Jahrgänge 1996 und 1997 findet am Donnerstag, den 01. Juli 2010 von 17.15 Uhr bis 18.45  ein Sondertraining auf der Freizeitinsel statt. Hier werden voraussichtlich die Teams für die neue Saison zusammengestellt.
Noch ein persönliches Wort. Ich danke allen Lesern meiner Spielberichte und hoffe, dass ihr ein bisschen zufrieden wart. Ich wünsche euch allen eine schöne Sommerzeit und viel Kraft für die nächste Saison.

JFG Region-Fußball Seubersdorf – JFG Donautal 2:2

 

Spielbericht nach Erzählung:

In der ersten Halbzeit kam der Gastgeber ein wenig besser ins Spiel als die Gäste aus Seubersdorf. Dominik Dietl erzielte den Treffer zum 1:0. Unser Gastspieler Alexander Huber traf aus guter Entfernung super den Winkel des Tores und führte uns so zum 2:0 Halbzeitstand.

In der zweiten Spielhälfte war die Partie dann ausgeglichen und die Gäste hatten mehr Chancen, den Anschlusstreffer zu erzielen. Dies gelang dann auch etwa drei Minuten vor dem Schlusspfiff. Einmal nicht aufgepasst und schon stand es 2:1 und das 2:2 folgte sogleich.

Die Enttäuschung war bei den Spielern, Trainern und Zuschauern riesig.

JFG Donautal 2 : SV Breitenbrunn 4:0

 

Gestärkt vom Spiel der Deutschen Nationalelf zeigten uns die Kids, dass auch sie ein starker Gegner sind. Von Beginn an sahen wir ein schnelles Spiel. Die Gäste aus Breitenbrunn hatten sehr wenig Chancen, in unseren Torraum zu gelangen. In der neunten Minute erzielte dann Michael Geier nach Vorlage von Dominik Dietl dass 1:0. Die nächste Chance zum Tor hatte Dominik Dietl in der 13. Minute und so stand es gleich 2:0. In der 21. Minute erhielten wir nach einem Foul an Tobias Fuchs einen Elfmeter, der von Michael Meier leider vergeben wurde. Dies tat dem Tatendrang der JFG jedoch keinen Abbruch, denn in der 23. Minute erzielte Tobias Fuchs nach einer Vorlage von Michael Geier das Tor zum 3:0 und so ging es dann auch in die Halbzeitpause.
In der zweiten Spielhälfte ließen dann auf beiden Seiten die Kräfte nach. In der 44. Minute erhielten die Breitenbrunner einen Freistoss der zum Glück an der Latte landete. Die 57. Minute brachte noch einen Freistoss für uns, den Alexander Lang im Tor platzierte und so stand es nach 60. Minuten 4:0 für die JFG Donautal.
So macht Fussball wieder Spaß. Weiter so!

JFG Naab-Vils – JFG Donautal 1:2

Trotz der Hitze zeigte sich die JFG Donautal den Gastgebern der JFG Naab-Vils als nicht zu unterschätzenden Gegner. Obwohl die gegnerische Mannschaft in der ersten Halbzeit  die besseren Torchancen hatten, gelang Tobias Fuchs in der 13. Minute ein super schön herausgespielter Führungstreffer. Auch die Gastgeber brachten den Ball immer wieder in unseren Torraum, doch entweder prallte dieser an die Latte oder unsere hervorragende Torfrau Leni Buhl hielt ihn.

Es war toll, dass der Schiedsrichter in beiden Spielhälften eine Trinkpause gestattete. Jedoch warf das das Spiel wieder ein wenig durcheinander. In der 24. Minute erzielte dann Michael Geier  das Tor zum 0:2 Halbzeitstand.

In der zweiten Spielhälfte zeigten die Kids der JFG Naab-Vils, dass sie auch nicht zu unterschätzen sind. Immer wieder gelang es Ihnen, unsere Abwehr zu durchbrechen.Durch unabsichtliches Handspiel von Vroni Hermann kam es dann in der 50. Minute zu einem Elfmeter, der auch verwandelt wurde und so beendeten wir dann das Spiel mit 1:2.

Unsere Mädels zeigten mal wieder eine tolle Leistung. Ansonsten lässt leider die Ballannahme sowie das Abspiel immer noch zu wünschen übrig.

SpVgg Ziegetsdorf II – JFG Donautal 2:0

Das Spiel war wie das Wetter …! Es klappte weder die Ballannahme noch ein gezieltes Abspiel. Der Ball landete immer beim Gegner. Auch hatten unsere Kids anscheinend Angst vorm Ball. Naja. Es regnete halt in Strömen. Wer mag da schon Einsatz zeigen! In der ersten Halbzeit konnten die Spieler der JFG Donautal sich gegen die Gastgeber jedoch noch ein klein wenig zur Wehr setzen und so stand es zur Pause glücklich 0:0.

Nun zeigte uns die SpVgg Ziegetsdorf das sie einfach die bessere Mannschaft waren. Um 18.15 erzielten sie den Führungstreffer und sechs Minuten später stand es dann 2:0 für den Gastgeber. Wir waren einfach dem Wetter und dem Gegner nicht gewachsen und freuten uns auf den Schlusspfiff.

Auch wenn das Wetter schlecht war, so ließ die Leistung echt total zu wünschen übrig. Wir hoffen, dass die verbleibenden Spiele nochmal kampfstark, spielerisch toll und natürlich mit einem Sieg beendet werden!

JFG Donautal – TB/ASV Regenstauf 4:2

In der ersten Halbzeit war das Spiel relativ ausgeglichen. Jedoch gelang es dem Gegner  etwa in der Mitte der Halbzeit den Führungstreffer zu landen. Rasch erzielte Tobias Fuchs das Tor zum Anschluss. Dominik Dietl brachte uns mit dem 2:1  kurzzeitig in Führung. Gegen Ende der Halbzeit folgte jedoch das Tor zum 2:2 Halbzeitstand. Aufregende Spielszenen ließen jedoch auf sich warten, wobei sich die Spieler der JFG Donautal gut präsentierten.

Der Kampfgeist des Gegners ließ in der zweiten Spielhälfte rapide nach. So gelang es kurz nach Anpfiff Michael Geier nach tollen Pässen mit Tobias Fuchs und Dominik Dietl den Treffer zum 3:2 zu erzielen. Zum Ende der zweiten Spielhälfte gelang Dominik Dietl dann noch das Tor zum 4:2 Sieg.

Endlich geht es wieder toll voran! Weiter so!

Schwarze Laber – JFG Donautal 1:0

Heute waren wir zu Gast bei Schwarze Laber in Beratzhausen. Von Anfang an machte der Gastgeber ordentlich Druck. Die Spieler der JFG Donautal zeigten sich jedoch sehr kampfstark und hielten die Schwarze Laber in Schach. In der 6. Spielminute jedoch konnte unsere Torfrau Leni einen „kleinen“ Kopfballfehler von Michael Meier nicht halten und so gelang dem Gastgeber die 1:0 Führung.

In beiden Halbzeiten hielten unsere Spieler dem Tempo der Gastgeber stand und ließen fast keine Torchancen zu. Leider gelang es uns aber nicht, ordentliche Chancen herauszuspielen. Und so blieb es beim Endstand von 1:0. Nichtdestotrotz sahen wir heute ein tolles Spiel mit dem der Gastgeber so wohl nicht gerechnet hatte.

Außerdem freuen wir uns auch sehr, Dominik Dietl wieder auf dem Platz zu sehen!

JFG Donautal – JFG Kickers Labertal 3:0

Die Partie begann mit einem sehr guten Start der JFG Donautal. Gleich zu Beginn fand das Spiel überwiegend in der Hälfte des Gegners statt. Auch wurden einige Chancen herausgespielt, jedoch fiel erst in der 16. Minute das 1:0 durch Tobias Fuchs. Eindeutig waren wir den Kickers aus Labertal überlegen. Zum Ende der ersten Halbzeit ließen sich die Kids der JFG Donautal leider wieder ein bisschen in Bedrängnis bringen. Zum Glück gelang dem Gegner jedoch kein Treffer.

In der zweiten Halbzeit starteten die JFG Kickers Labertal besser ins Spiel. Wir hatten schon Mühe, einen Anschlusstreffer zu verhindern. Dazu gehörte auch Glück, wie. z.B. ein vergebener Elfmeter für die Labertaler. Nach einigen misslungenen Torchancen erzielte dann Tobias Fuchs dank einer Vorlage von Alexander Lang das 2:0 in der 41. Minute. Jetzt wollten wir natürlich mal wieder einen Sieg nach Hause bringen. Das gelang dann auch nach einem Eigentor des Gegners, wobei Alexander Lang den Ball glücklich auf dem Fuß des Gegenspielers platzierte und uns so zum 3:0 Sieg brachte.

Endlich haben wir Zuschauer wieder gesehen, dass Fußballschauen auch Spaß machen kann. Wir hoffen, dass der Knoten endlich geplatzt ist und wir erneut so schöne Spiele wie in der Hinrunde sehen können.

Es geht hoffentlich aufwärts! Weiter so! Und schon sind wir (vorübergehend) wieder Tabellendritter!

JFG Dietfurt Region 2 – JFG Donautal 4:1

Heute waren wir zu Gast in Dietfurt. Die ersten Spielminuten zeigten sich beide Mannschaften etwa gleich stark. Die Torchancen waren für die Teams ausgewogen. Nach einem schönen Abspiel von Vroni Hermann gelang es Michi Geier in der 20. Minute das Führungstor zu erzielen. Leider kamen dann die Gastgeber stärker ins Spiel und so fiel in der 25. Minute der Ausgleichstreffer. Sofort kam von der JFG Donautal der Angriff zum gegnerischen Tor, jedoch wurde der Ball vom Pfosten gebremst. Zu unserem Pech gelang den Spielern der JFG Dietfurt dann kurz vor Ende der 1. Halbzeit ein Treffer zum 2:1.

In der zweiten Spielhälfte waren die Gastgeber eindeutig die bessere Mannschaft. Bei uns scheiterte es oft an der Ballannahme sowie am Abspiel, was der Gegner natürlich für sich zu Nutzen wusste. Und so wunderte es dann auch nicht, als in der 50. Minute das Tor zum 3:1 und in der 59. Minute das Tor zum Endstand von 4:1 fiel.

Kids, wir wissen alle – IHR KÖNNT DAS BESSER!!! Wo ist der Ehrgeiz, um unseren tollen 3./4. Tabellenplatz zu behalten?!

Spielbericht SG Aichkirchen/Painten - JFG Donautal 2:3

Heute empfing uns die Mannschaft der SG Aichkirchen/Painten. Leider mussten wir gleich zu Beginn des Spiels (in der 9. Minute) einen Treffer der Gastgeber hinnehmen. Zu unserem Glück erzielte in der Folgeminute Eduard Engel den Ausgleichstreffer. In der ersten Halbzeit glänzte die JFG mit vielen Torchancen, die leider nicht umgesetzt werden konnten. Das Zusammenpiel der Mannschaft ließ noch ein wenig zu wünschen übrig. Dadurch gelang es dem Gastgeber mit einer Führung von 2:1 in die 2. Halbzeit zu starten.

Nun zeigte die Mannschaft der JFG Kampfgeist. Durch einen Treffer von Michael Meier kam es zum Spielstand von 2:2. Nun musste ein Ziel her. Kurz vor Ende der Partie erzielte Michael Geier nach einer Vorlage von Metin Özbey den Siegtreffer zum Endstand von 2:3. Jetzt war der Jubel natürlich groß.

Insgesamt war es ein verdienter Sieg. Jedoch müssen wir noch am Abspiel, den Pässen und der Laufkraft arbeiten. Dieses Spiel war schon minimal besser als in der Vorwoche, jedoch gibt es noch viel zu tun. Wir packen das!

Spielbericht SG Aichkirchen/Painten - JFG Donautal 2:3

Heute empfing uns die Mannschaft der SG Aichkirchen/Painten. Leider mussten wir gleich zu Beginn des Spiels (in der 9. Minute) einen Treffer der Gäste hinnehmen. Zu unserem Glück erzielte in der Folgeminute Edi Engl den Ausgleichstreffer. In der ersten Halbzeit glänzte die JFG mit vielen Torchancen, die leider nicht umgesetzt werden konnten. Das Zusammenpiel der Mannschaft ließ noch ein wenig zu wünschen übrig. Dadurch gelang es dem Gastgeber mit einer Führung von 2:1 in die 2. Halbzeit zu starten.

Nun zeigte die Mannschaft der JFG Kampfgeist. Durch einen Treffer von Michael Meier kam es zum Spielstand von 2:2. Nun musste ein Ziel her. Kurz vor Ende der Partie erzielte Michael Geier nach einer Vorlage von Metin Özbay den Siegtreffer zum Endstand von 2:3. Jetzt war der Jubel natürlich groß.

Insgesamt war es ein verdienter Sieg. Jedoch müssen wir noch am Abspiel, den Pässen und der Laufkraft arbeiten. Dieses Spiel war schon minimal besser als in der Vorwoche, jedoch gibt es noch viel zu tun. Wir packen das!

Spielbericht JFG Donautal - FSV Steinsberg 0:3

Heute war es also wieder so weit. Die Winterpause ging zu Ende und wir waren voller Vorfreude auf die Rückrunde.

Anfänglich sah es so aus, als hätten beide Mannschaften Schwierigkeiten, ins Spiel zu finden. Leider jedoch gelang es den Gästen aus Steinsberg bei weitem besser als dem Gastgeber.

Kämpferisch zeigten wir uns dann aber doch und so gab es in der ersten Halbzeit genügend Chancen. Doch leider wollte der Ball nicht ins Tor. Den Führungstreffer erzielten die Gäste ca. in der 15. Minute. Einmal zum Tor und drin war der Ball.  In der 25. und 27. Minute hatte Michael Geier doppelt Pech. Er wollte den Ausgleich erzielen, aber leider schoß er einmal daneben und einmal traf er nur die Latte.

Nach der Pause war dann bei den Gastgebern nicht mehr viel zu sehen. Kein Zusammenspiel, keine gezielten Pässe.... Es ging einfach nichts mehr. Kein Wunder also, das den Gästen in dieser Halbzeit zwei weitere Treffer gelangen und so kam es zum Endstand von 0:3. 

Die Leistung der Mädels ist wieder besonders zu erwähnen. Hier könnten sich die Jungs ein Beispiel nehmen. Keine Angst vorm Gegner und auch keine Angst vorm Ball!

Also, Spiel abhaken und mit Zuversicht zum nächsten Gegner reisen. Es kann nur besser werden.

JFG Donautal - FC Jura 05 0:0

Das Spiel, gegen den bis dahin Tabellenführenden, nahm einen hektischen Anfang, bis jeder seine Position gefunden hatte. Die JFG Donautal zeigte einen starken Kampfgeist und so gelang es uns, das Spiel in der ersten Halbzeit überwiegend auf Seiten des Gegners stattfinden zu lassen. Wir hatten ein paar Torchancen, die leider nicht umgesetzt werden konnten, wie z. B. Michael Geier, der am leeren Tor vorbei schoß. Nach einer starken Halbzeit ging es dann 0:0 in die Pause.
Die zweite Spielhälfte gestaltete sich aus Zuschauersicht zu einem Krimi. Der Gegner wurde unfairer und so überlisteten sie die JFG und kamen immer wieder in unseren Strafraum. Trotz einiger Chancen gelang es ihnen aber, Dank unserer heute superstarken Torfrau Leni, nicht, einen Treffer zu erzielen und so kam es zum Endstand von 0:0.

Spielbericht JFG Donautal - JFG Naab-Vils 7:1

Heute zeigten uns die Jungs und Mädels, daß sie es noch können. Von Anfang an dominierten wir das Spiel. Rasch erzielte Tobias Fuchs das erste Tor. Die erste Halbzeit spielte sich überwiegend vor dem Torraum der JFG Naab-Vils ab. Die JFG Donautal überzeugte mit schönen Pässen. Dies nutze dann auch Alexander Lang zum 2:0. Das 3:0 erzielte wieder Tobias Fuchs und so beendeten wir die erste Halbzeit.
In der zweiten Hälfte kamen die Gäste ein wenig besser ins Spiel. Jedoch wurden sie sofort wieder durch einen Treffer von Tobias Fuchs ausgebremst. Die Zuschauer sahen ein schönes und schnelles Spiel, daß durch tolle Torchancen und Pässe überzeugte. Konstantin Schmid erzielte so das 5:0 für uns. Leider folgte dann ein "kleines Gastgeschenk" durch ein unglückliches Eigentor von Felicitas Weng. Sofort kämpften wir uns aber wieder nach vorn und Alexander Lang erhöhte zum 6.1. Den Endstand von 7:1 erzielte dann noch Michael Geier in der letzten Spielminute.
Die spielerische Leistung der JFG Donautal verdient heute volles Lob. Mit so einem Auftreten können wir am Samstag auch den Tabellenersten vom Platz fegen!

Spielbericht JFG Seubersdorf - JFG Donautal 6:3

Am Anfang sah es so aus, als würde es ein ausgewogenes Spiel werden. Sehr früh konnten wir durch einen Treffer von Michael Geier die 0:1 Führung übernehmen. Nach einem raschen Anschlußtreffer stellte sich jedoch heraus, daß die Gastgeber die stärkere Mannschaft waren. Zwar konnte die JFG durch ein sauberes Tor von Alexander Lang nochmal vorlegen, doch nach zwei weiteren Treffern der Seubersdorfer lagen wir zur Halbzeit leider zurück. Die zweite Spielhälfte lag dann nur noch in den Händen der Gastgeber. Man könnte meinen, unsere Jungs und Mädels waren ein wenig orientierungslos. So war es nicht verwunderlich, daß vom Gastgeber nochmals 2 Treffer folgten. Nach einem super Pass von Tobias Fuchs gelang es Michael Geier dann im Alleingang nochmals ein Tor zu erzielen. Leider konnten wir dieses Spiel dann nur mit einer Niederlage von 6:3 beenden.

Spielbericht vom 23. Oktober 2009

SV Breitenbrunn - JFG Donautal 0:1

Die zahlreich angereisten Zuschauer sahen ein schnelles und faires Match. Das erste Flutlichtspiel wurde überwiegend von der JFG dominiert. Leider konnten nicht alle Torchancen umgesetzt werden. Aufgrund der starken Abwehrleistung gelang dem Gegner jedoch kein Treffer. Nach einem tollen Pass von Alexander Lang auf Dominik Dietl erzielte dieser den absolut verdienten 0:1 Sieg.
Betonen möchten wir auch die stets fairen Schiedsrichterentscheidungen.
Weiter so, Mädels und Jungs. Das war echt eine tolle Leistung.

D2-Junioren 2009/2010

Alter:
10 bis 12 Jahre

Trainer:
Thomas Meier
Hebbergring 6, 93077 Bad Abbach
Tel.: 09405/6220, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karl-Heinz Dietl
Theodor-Heuss-Straße 33, 93077 Bad Abbach
Tel.: 09405/940248, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainingstermin und Trainingsort:
Sportgelände des Peisinger SC, Gartenstraße 9, 93077 Bad Abbach-Peising

Spielort:
Sportgelände des Peisinger SC, Gartenstraße 9, 93077 Bad Abbach-Peising, Heimspiele am Samstag um 11:00 Uhr

Spielklasse:
Kreisklasse Regensburg

Mannschaftsfoto:

2009-2010-D2-Mannschaftsfoto

Hintere Reihe: v. l. n. r.: Trainer Thomas Meier, Michael Meier, Tobias Fuchs, Alexander Lang, Eva-Maria Brandl, Dominik Dietl, Eduard Engel, Veronika Hermann, Trainer Karl-Heinz Dietl
Vordere Reihe: v. l. n. r.: Metin Özbey, Kai-Luca Herold, Felicitas Weng, Michael Geier, Benedikt Steiner, Konstantin Schmid, Jakob Kaspari und vorne Torfrau Anna-Lena Buhl

Archiv

Anmeldung