Nachdem man das Heimrecht (Großberg hat kein Flutlicht auf dem Hauptplatz) "gedreht" hatte, empfingen wir am Mittwoch den TSV Großberg zum Derby. In der ersten Halbzeit sahen die Anhänger von Donautal die bisher schlechteste Halbzeit unserer Mannschaft und wir hatten es TW Simon Gutsmiedl zu verdanken, dass wir mit einem 0:0 in die Pause gehen konnten. Peter Auchter erzielte nach einem Abpraller Anfang der zweiten Halbzeit die bis dahin glückliche 1:0 Führung. Nachdem Großberg nun etwas offensiver spielen musste, kamen wir zu zahlreichen Konterchancen, eine davon nutzte Ferdinand Püschner zum 2:0. Kurz vor Schluß hätten wir das Ergebnis noch höher schrauben können, was aber dem Spielverlauf nicht entsprochen hätte.


Archiv

Anmeldung