Malermeister Wolfrum
 
 

JFG Donautal D2c - SG Diesenbach/Regenstauf 3:0 (2:0)

Unser Team hatte sich gegen die SG Diesenbach viel vorgenommen, nachdem man das Spiel zuvor in Steinsberg unglücklich mit 0:1 verloren hatte. Auch konnte die Mannschaft schon das Hinspiel mit 4:3 Toren für sich entscheiden.
Unser Team ging gleich zu Beginn engagiert in die Begegnung und nach einem schönen Solo von Dominik Dietl auf der linken Seite konnte der gegnerische Abwehrspieler die Hereingabe  nur noch mit der Hand den Ball abwehren.
Den fälligen Handelfmeter verwandelte Tobias Bierek sicher zur 1:0 Führung in der dritten Minute. In der Folge blieb die Mannschaft feldüberlegen und konnte sich noch einige Tormöglichkeiten erarbeiten. Die gegnerische Mannschaft kam Mitte der ersten Halbzeit besser ins Spiel. Genau in dieser Phase gelang Julian Meier in der 22. Minute die nicht unverdiente 2:0 Führung. Mit diesem Spielstand wechselte man auch die Seiten.
In der zweiten Halbzeit übernahm die JFG die Initiative und ließ die Gäste zu keiner Torchance mehr kommen. Auch nach vorne spielte die Mannschaft konsequent und erarbeitete sich zahlreiche Torchancen, die jedoch nicht genutzt werden konnte. So dauerte es bis zur 59. Minute, ehe Julian Meier mit seinem zweiten Treffer den Endstand von 3:0 erzielte.
Ein verdienter Sieg unserer D2c, der auch noch höher hätte ausfallen können.

JFG Donautal 2 c - TSV Kareth-Lappersdorf 5:6

In einem abwechslungsreichen Spiel unterlag die JFG - ein wenig unglücklich - mit 5 : 6 Toren.
Nach neun Minuten stand es bereits 0:4 - unsere Mannschaft bekam den gegnerischen Mittelstürmer, der ca. zwei Köpfe größer war wie unsere Abwehrspieler, nicht in den Griff. Dazu kamen noch unglückliche Fehler in der Abwehr (0:1 - 3. Minute, 0:2 - 5. Minute, 0:3 - 8. Minute, 0:4 - 9. Minute).
Die Mannschaft ließ sich jedoch nicht entmutigen und erkämpfte und erspielte sich zahlreiche Möglichkeiten - zwei hundertprozentige Chancen wurden nicht genutzt und auch ein Elfmeter konnte nicht verwandelt werden.
Unser Team spielte jedoch weiter und kam noch vor der Pause zu zwei Toren und konnte somit auf 2:4 Toren (1:4 - Dominik Dietl, 24. Minute; 2:4 - Alexander Lang 29. Minute).
Nach der Halbzeitpause kam wieder ein Rückschlag. Es war wieder der gegnerische Mittelstürmer, der auf 2:5 erhöhte. Durch Eduard Engel kamem wir in der 42. Minute zum 3:5, in der 51. Minute verkürzte Julian Meier sogar auf 4:5. Leider erhöhten die Gäste in der 53. Minute wieder auf 4:6. Die Mannschaft gab nicht auf und verkürzte wieder auf 5:6 in der 58. Minute (Torschütze Benedikt Steiner). Der verdiente Ausgleich wollte nicht mehr fallen, obwohl die Mannschaft alles nach vorne geworfen hat. So blieb beim unglücklichen 5:6.

ESV 1927 Regensburg - JFG Donautal 2c 3:1 (2:0)

Im ersten Saisonspiel nach der langen Winterpause - mit nur einem Vorbereitungsspiel - ging es zum ESV 1927 Regensburg. Einige der Spieler waren um 11:00 Uhr noch nicht ganz munter. Zu Beginn versuchte unser Team, den Ball laufen zu lassen und konnte in dieser Phase keine Impulse nach vorne bringen. Die Aktionen waren einfach zu langsam und zu behäbig. Auch die Gastgeber kamen in der ersten Viertelstunde kaum in die Nähe unseres Strafraumes. Mit der ersten Chance gingen die Gastgeber jedoch in Führung. Nach einem unberechtigten Freistoß kam der Abpraller zum gegnerischen Stürmer und der schon überlegt zur 1:0 Führung in der 20. Minute ein. Gleich darauf hatte unsere Mannschaft eine tolle Gelegenheit zum Ausgleich. Nach einem schönen Solo von Tobias Bierek spielte dieser mustergültig in die Mitte zu Ede. Ede konnte den Ball jedoch nicht im Tor unterbringen. Es sollte sich zeigen, dass der sehr gute gegnerische Goali noch so manche Großchance der JFG zunichte machen sollte. Fast im Gegenzug gelang den Gastgeber das bis dahin nicht verdiente 2:0 (22. Minute). Der Schiedsrichter machte jedoch dabei keine gute Figur, da er ein Foul an unserem Libero Michael Meier nicht ahndete und der gegnerische Stürmer dann freie Bahn zum Tor hatte. Mit 2:0 wurden die Seiten gewechselt.
In der zweiten Halbzeit entwickelte sich dann ein offener Schlagabtausch, leider gelang den Gastgebern kurz nach der Halbzeit bereits das 3:0 - hier hätte man auch gefährliches Spiel pfeiffen können (34. Minute). Die Mannschaft ließ sich nicht entmutigen und übernahm nun trotz des Rückstandes die Initiative, spielte sich drei tolle Chancen heraus und hätte den Anschluss mehr als verdient gehabt. Das 1:3 in der 55. Minute gelang dann Dominik. In den letzten Minuten hätte man sogar noch zum Ausgleich kommen können. Leider konnte man die drei Großchancen nicht in Tore ummünzen - hier zeichnete sich der Gastgeber-Goali noch einige Male aus. Das 1:3 aus JFG-Sicht hätte nicht sein müssen. Die Mannschaft war über das ganze Spiel gesehen absolut gleichwertig und wurde ein wenig das Opfer fehlerhafter Schiedsrichterentscheidungen. Der Einsatz des gesamten Teams lässt jedoch eine gute Rückrunde erwarten.

Einladungsturnier in Regenstauf

Die Mannschaft gewinnt dieses Turnier mit schönem Hallenfußball und einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit 10 Punkten und 13:5 Toren vor den ebenfalls punktgleichen Mannschaften SV Wenzenbach und TSV Brennberg.
Einzelergebnisse:
JFG Donautal - TB/ASV Regenstauf 2:0
JFG Donautal - TSV Brennberg 1:1
JFG Donautal - SV Burgweinting 3:1
JFG Donautal - JFG Naab-Vils 5:0
JFG Donautal - SV Wenzenbach 2:3

Hallenkreismeisterschaft Regensburg - Vorrunde am 06.01.2009 in Kareth-Lappersdorf:

JFG Donautal 2c - TSV Neutraubling II 4:0
JFG Donautal 2c - JFG Schwarze Laaber II 2:0
JFG Donautal 2c - JFG Blau-Weiß Oberpfalz-Süd II 3:1
JFG Donautal 2c - TSV Kareth-Lappersdorf II 0:3
Unsere Mannschaft belegte mit 9 Punkten und 9:4 Toren den 2. Platz und konnte sich somit leider nicht für die Endrunde qualifizieren. Die drei Siege in diesem Turnier gingen so in Ordnung und im letzten Spiel musste sich die Mannschaft - vielleicht um ein Tor zu hoch - gegen Kareth-Lappersdorf geschlagen geben. Die Mannschaft konnte im gesamten Turnier durch ihre Spielweise überzeugen.

4. Spieltag: JFG Donautal - FSV Steinsberg 0:3 (0:2)

Der FSV Steinsberg stellte sich als äußerst spielstarker Gegner in Oberndorf vor. Aber auch unsere Mannschaft spielte gut mit und so entwickelte sich ein schönes D-Jugend-Spiel, bei dem es hin und her ging. Im Laufe der ersten Halbzeit erspielten sich die Gäste ein spielerisches Übergewicht und so waren die beiden Tore nur eine Frage der Zeit. In der zweiten Halbzeit kam unsere Mannschaft wieder - wie bei allen bisherigen Spielen - besser in die Partie, konnte die durchaus vorhandenen Chancen nicht in Tore ummünzen. Nach einem schön vorgetragenen Konter musste unsere Mannschaft sogar das 0:3 hinnehmen. Trotz der Niederlage war eine spielerische Steigerung feststellbar, die jedoch gegen den starken Gegner nicht zu einem Punktgewinn führen konnte.

3. Spieltag: TSV Kareth-Lappersdorf III - JFG Donautal 2:1 (1:0)

Die Gastgeber gingen mit großem Einsatz in die Partie und erkämpften sich ein Übergewicht bei den Spielanteilen. Zu Beginn kamen aber weder Kareth noch unsere Mannschaft zu Torchancen. Nach einem Abwehrfehler im Mittelfeld konnte dann ein gegnerischer Spieler nur durch ein Foul im Strafraum vom Torschuss abgehalten werden. Den berechtigten Elfmeter hätte Anna-Lena Buhl beinahe noch halten können - so stand es aber 0:1. Nach der Halbzeitpause kam unsere Mannschaft etwas besser in´s Spiel, musste aber nach einem Konter der Gastgeber das 0:2 hinnehmen. Die Mannschaft gab aber nicht auf und erzielte kurz vor Schluss noch den Anschlusstreffer durch Felix Preußner.

2. Spieltag: JFG Donautal - ESV 1927 Regensburg 1:3 (0:2)

Im zweiten Spiel auf dem Großfeld kam unser Team in der ersten Halbzeit mit dem Gegner nicht gut zurecht. Die Gäste erarbeiteten sich ein optisches Übergewicht, ohne jedoch zu Torchancen zu kommen. Durch einen Fehler auf der rechten Abwehrseite fiel dann aus ca. 16 Metern durch einen Schuss unter die Querlatte das 0:1 für den ESV 1927. Nach dem Treffer kam unsere Mannschaft besser in´s Spiel und erspielte sich einige gute Möglichkeiten - der verdiente Ausgleich wollte jedoch nicht fallen. Kurz vor der Halbzeit gelang dann den Gästen durch einen Abstauber sogar noch das 0:2. In der zweiten Halbzeit dominierte unser Team das Spiel, ließ aber zahlreiche Chancen ungenutzt. Durch einen Foulelfmeter erhöhten die Gäste sogar auf 0:3. Unser Team gab aber nicht auf und kam durch Felix Preußner noch zum 1:3. Danach war unser Team drückend überlegen, aber außer zwei Lattentreffern kam leider nichts mehr zählbares zustande. Insgesamt jedoch eine Leistung, auf der der sich für die nächsten Spiele aufbauen lässt.

1. Spieltag: JFG Brunnenlöwen 08 - JFG Donautal 1:1 (0:1)

Das neu formierte Team musste - ohne dass ein Vorbereitungsspiel auf dem doch neuen großen Fußballfeld - durchgeführt werden konnte, zur JFG Brunnenlöwen 08 zum ersten Punktspiel anreisen. Die Mannschaft begann auf dem ungewohnten Großfeld sehr engagiert und konnte die Begegnung recht offen gestalten. Bei den spielerisch gut herausgespielten Kontern waren unsere Jungs sogar wesentlich gefährlicher vor dem gegnerischen Tor. Nach 15 Minuten konnte sich Felix Preußner nach einem guten Anspiel im rechten Mittelfeld gegen die Abwehr der Gastgeber durchsetzen und erzielte mit einem Flachschuss aus ca. 12 Metern das bis dahin nicht unverdiente 0:1 für die JFG Donautal. In der Folge waren die Gastgeber zwar - auch wegen der körperlichen Überlegenheit - feldüberlegen, konnte jedoch das von Anna-Lena Buhl gehütete Tor nicht in Gefahr bringen. Durch einen weiteren - über die linke Seite vorgetragenen Konter hätte Tobias Bierek fast das 0:2 erzielt. In der zweiten Halbzeit konnten die Gastgeber durch einen direkt verwandelten Freistoß aus 20 Metern den Ausgleich erzielen. Die gesamt zweite Halbzeit waren die Gastgeber überlegen, da unsere Spielerinnen und Spieler an die gute Leistung der ersten Halbzeit nicht mehr anknüpfen konnten. So konnte man mit dem 1:1 Endstand sehr zufrieden sein.

D2c-Junioren 2008/2009

Alter:
10 bis 12 Jahre

Trainer:
Thomas Meier
Hebbergring 6, 93077 Bad Abbach
Tel.: 09405/6220, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gerd Preußner
Georg-Frank-Straße 2, 93077 Bad Abbach
Tel.: 09405/7221, Handy: 0178/4597639, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainingstermin und Trainingsort:
Montag und Mittwoch ab 17:30 Uhr auf dem Schulsportplatz in Bad Abbach oder in Oberndorf.

Spielort:
Samstag um 10:30 Uhr in Oberndorf

Spielklasse:
Jugendgruppe Regensburg

Mannschaftsfoto:

D2c-Junioren 2008/2009

St.v.l.n.r.: Trainer Thomas Meier, Stefan Mandl, Norman Sticker, Michael Meier, Dominik Dietl, Felix Preußner, Benedikt Hartmann, Trainer Gerd Preußner.
Kn.v.l.n.r.: Eduard Engel, Manuel Brunner, Andreas Lening, Anna-Lena Buhl, Veronika Herrmann, Tobias Bierek, Alexander Bartenbach, Konstantin Schmid.

Vorstellung:
Für viele Spieler dieser Mannschaft ist es die erste Saison auf dem Großfeld - die Umstellung wird daher mit Sicherheit einige Zeit in Anspruch nehmen.
Im Vordergrund steht daher die Weiterentwicklung der Spieler im technischen und spielerischen Bereich.
Die beiden Trainer sind sich sicher, dass die Mannschaft mit den Gegnern in der Jugendgruppe mithalten kann, dabei wird man das eine oder andere Spiel gewinnen - aber auch einige Spiele verlieren.
Falls man einen Platz im Mittelfeld der Tabelle erreichen kann, wären Spieler und Trainer damit zufrieden.

Archiv

Anmeldung