Gleich zu Beginn der neuen Saison konnte die Mannschaft ihren ersten Sieg einfahren.
Und dies mit einer überzeugenden Leistung. Nach einer doch sehr langen Anfahrt nach Freihausen mussten die Jungs auch noch 5 Minuten zu Fuß über Stock und Stein zum Spielfeld traben. Was aber einem leichten Aufwärmtraining gleich war.
Leicht nervös, aber hoch motiviert gingen die Jungs ins Spiel.
Und das erste Tor lies auch nicht lange auf sich warten. Nico Kraus vollendete in der 5 Minute zum 1:0 nach einen Pass von Daniel Gregan. Der wiederum vollendete nach einem starken Alleingang zum 2:0. Der eingewechselte Dennis Pfeiffer fackelte ebenfalls nicht lange, konnte sich im gegnerischen Strafraum durchsetzen und schoss das 3:0 für die JFG.
Mit diesem Spielstand ging man in die Pause und mit noch mehr Siegeswillen in die zweite Halbzeit. Jetzt zeigten die Jungs teilweise ganz hervorragende Spielzüge und nach einem tollen Pass von Christian Auschner vollendete wieder Nico Kraus zum 4:0. Jetzt war man dem Gegner überlegen, das etwas Leichtsinn in das Spiel brachte. Und so machte man dann Fehler die die Seubersdorfer zum Ehrentreffer nutzten. Kurz vor Ende hatte sich wieder einmal Christian Auschner in Szene gesetzt. Er konnte nur durch ein Foul im Strafraum gebremst werden und so gab es noch einen Elfmeter. Leider konnte Lukas Brandl die Chance zum 5:1 nicht nutzen. Gut geschossen, aber leider an die Latte. So blieb es beim 4:1 Erfolg über die Seubersdorfer. Eine geschlossene und überzeugende Mannschaftsleitung brachte den Erfolg.
Weiter so !!!


Archiv

Anmeldung