Eine durchwachsene Leistung reichte gegen einen aufopferungsvollen Gegner zum Sieg. Das erste Punktspiel im neuen Jahr brachte einen Sieg und 3 Punkte. Der Gegner JFG Naab - Vils war in keinem Moment des Spiels gefährlich. Den Ehrentreffer hat man sich wie immer selbst durch Unachtsamkeit eingefangen. Doch es war nicht einfach sich in diesem Spiel zu motivieren. 80 % stand man in des Gegners Hälfte. Doch leider spielte sich die erste Halbzeit fast ausschließlich auf einer Seite ab. Und so war teilweise kaum ein durchkommen. In der 11 min. machte Michael Geier das ersehnte 1:0. In der 16 min. schoss Lukas Brandl aus zweiter Reihe ins Tor ein. Das waren die zwei Höhepunkte der ersten Hälfte, wenn man von den vielen vergebenen Chancen absieht. Unserer Torfrau, Anna Lena wurde immer kälter. Zu tun bekam Sie in der ersten Hälfte kaum etwas. An dieser Stelle herzlichen Dank für die Aushilfe. In der zweiten Halbzeit zog sich die Partie wieder dahin. Überlegenheit am Platz, doch man konnte diese nicht nutzen. Erst in der 47 min. erzielte Marius Zaus das 3:0. Drei Minuten später erzielte nach tollen Alleingang und super Pass von Lukas Brandl Daniel Gregan das 4:0. Tja, und dann wieder das selbe Spiel wie immer. Der Gegner wurde nicht mehr wargenommen und so musste Anna Lena jetzt doch noch zeigen was Sie drauf hat. Man konnte glauben, Anna Lena spielte jetzt alleine gegen unseren Gegner. Sträflich im Stich gelassen von der eigenen Abwehr musste Anna Lena in der 55 min. den Ehrentreffer hinnehmen. Aufgeweckt von dem Tor spielten jetzt die Jungs wieder mehr nach vorne. Nach tollem Pass von Michael Geier vollendete Christian Auschner direkt aus der Drehung ins Tor zum 5:1 Endstand. Wenn man jetzt die vielen vielen vergebenen Chancen ausseracht lässt, war es eine passable Leistung. Mehr musste man nicht tun um den Gegner zu bezwingen. Es war auch nach der langen Winterpause erst wieder das zweite Spiel. Man merkte dem einen oder anderen Spieler an, das die Knochen noch sehr müde waren. Viel Training war ja auch bei diesem Sauwetter noch nicht möglich. Aber nicht auf die faule Haut legen. Der nächste Gegner JFG Donautal Bad Abbach D2a hat es in sich. Da müssen wir uns steigern. Herzlichen Dank auch an Michael Meier für die Aushilfe und die tolle Leistung.


Archiv

Anmeldung