Heute waren wir im 120 Kilometer entfernten Grafenwöhr zu Gast. Das Hinspiel hatten wir klar mit 6:0 gewonnen. Trotz der vielen Ausfälle (u.a. beide Torhüter), wollten wir die drei Punkte mit nach Hause nehmen und uns in der Tabelle etwas Luft verschaffen.

Von Beginn an war unsere U19 drückend überlegen und erspielte sich viele gute Torgelegenheiten. Doch auch nach gut zwanzig Minuten war uns der verdiente Führungstreffer noch nicht gelungen. In der 24. Minute erzielte der Gastgeber, wie aus dem Nichts, durch seine erste Ecke das 1:0. Durch den Rückstand verloren wir den roten Faden, spielten hektisch und unkontrolliert. Bis zur Halbzeit gelang beiden Mannschaften nur noch wenig.
Nach der Beruhigung durch den Pausentee, kamen wir wieder besser ins Spiel. Doch unsere Chancenverwertung war weiterhin nicht gut. Selbst einen Elfer konnten wir nicht im Tor unterbringen. Zum Glück gelang uns nur wenig später durch Jonas (einen der kleinsten) mit einen Kopfball nach einer Ecke der hoch verdiente Ausgleich - Endstand des Spiels.
Heute war mehr drin! Es bleibt der zweite Punkt im zweiten Spiel der Rückrunde. In der Tabelle bleibt hinten alles sehr dicht beieinander. Gute Besserung an Kevin nach seiner schweren Verletzung.

Anhänge:
URLBeschreibungDateigrößeErstelltZuletzt geändert
Zugriff auf URL (http://www.fupa.net/spielberichte/jfg-haidenaabtal-1-jfg-donautal-bad-abbach-4332229.html)FuPaSpielbericht0 kB2017-03-18 22:412017-03-18 22:41
Zugriff auf URL (http://www.bfv.de/spielverlauf.verein.do?id=00ES8GNJLK00000HVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01STDT6RNC000000VS54898DVSPEV4E2)BFVSpielverlauf0 kB2017-03-18 22:312017-03-18 22:31

Archiv

Anmeldung