Ganz wichtiger 3er für den Klassenverbleib - D2 gewinnt beim TSV Oberisling mit 4:1

Ganz wichtiger 3er für den Klassenverbleib - D2 gewinnt beim TSV Oberisling mit 4:1

Im vorletzten Saisonspiel unserer Jungs musste unbedingt ein Sieg her, um die rote Laterne an die SG Painten abzugeben. Unsere Jungs begannen engagiert und spielten mutig nach vorne. Es war von der ersten Minute an klar, dass es hier nur eine Mannschaft geben wird, die als Sieger vom Platz geht. Die erste Riesenchance nach einer knappen viertel Stunde hatte Fabian Pfann, scheiterte aber aus kurzer Distanz am gegnerischen Torhüter. Nach 20 gespielten Minuten dann das verdiente 0:1 für unsere Jungs. Nach einer Ecke von Mohammed K. köpfte Noah S. den Ball wuchtig, aus kurzer Distanz, in die Maschen - keine Chance für den Torhüter. Kurz vor der Halbzeit erhöhte  Felix D. auf 0:2. Den Schuss von Jonas T. fischte der Goalie noch aus dem rechten oberen Toreck, doch gegen den Nachschuss hatte er dann nichts mehr auszurichten. Es ging mit dem verdienten 0:2 in die Halbzeitpause.

In Hälfte zwei dann das gleiche Bild wie in Halbzeit eins. Unsere Jungs spielten munter nach vorne und erhöhten in der 40ten Minute auf 0:3. Wieder war es Mohammed K., der eine Ecke scharf vors Tor brachte. Oberisling brachte den Ball nicht aus dem Strafraum und letztendlich war es wieder Noah. S, der den Ball im Netz unterbrachte. Die endgültige Entscheidung dann in der 47ten Minute. Theo A. und Fabian P. spielten einen wunderschönen Doppelpass, mit der sie die komplette Hintermannschaft des TVO aushebelten. Fabian P. blieb vor dem Tor cool und schob flach unten links zum 0:4 ein. 10 Minuten vor dem Ende dann noch der 1:4 Anschlusstreffer und somit auch der Endstand in diesem Spiel.

Ein sehr wichtiger Sieg für unsere Jungs, die somit vor dem letzten Saisonspiel den vorletzten Platz belegen. Dieser würde zum Klassenerhalt reichen. Eine geschlossene Mannschaftsleistung war der Grundstein für diesen Sieg und auch spielerisch vielleicht der beste Auftritt in dieser Saison. Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn man noch auf den letzten Platz zurückfällt, zumal der direkte Konkurrent aus Painten noch 2 Spiele gegen die vorderen Mannschaften zu absolvieren hat. Das letzte Saisonspiel gegen die JFG Region Seubersdorf findet am kommenden Donnerstag um 18:30 Uhr in Kapfelberg statt. Bis dann und eine schöne Woche.

D2 Junioren gewinnen das Hallenturnier beim ATSV Kelheim

Das Hallenturnier beim ATSV Kelheim gewannen in diesem Jahr unsere Kicker der D2.

In der Vorrunde konnte man sich ziemlich souverän mit 3 Siegen aus 3 Spielen durchsetzen und wurde somit mit 9 Punkten Gruppensieger. Im ersten Spiel gewann man leicht und locker gegen die JFG Befreiungshalle Kelheim III mit 4:0. Das zweite Spiel konnte mit 2:0 für uns entschieden werden. Hier war der Gegner die JFG Kickers Labertal II. Im abschließenden Gruppenspiel behielt man gegen die JFG Donau Abens II mit 1:0 die Oberhand.

Somit zog man mit einem klaren 7:0 Torverhältnis ins Endspiel ein.

Hier waren die JFG Donau Kickers Saal II der Gegner, gegen die man sich in mehreren Hallenturnieren schon messen musste und es immer eng zuging. Zur Freude unserer Jungs besiegte man dieses Mal den "Konkurrenten" verdient und souverän mit 3:1. Die Führung erzielte nach nicht einmal einer Minute Luis Böhnig. Mohammed Kadrah erhöhte dann Mitte des Spiels auf 2:0. Ein direkter Freistoß zum 2:1 ließ uns noch einmal kurze Zeit zittern, doch Felix Decker machte kurz vor Schluss mit dem 3:1 alles klar.

Ein verdienter Erfolg für unsere Jungs, die allgemein eine richtig geile Hallensaison spielen und sich diesen Titel redlich erarbeitet haben.

Es folgen nun noch 2 Hallenturniere, bevor man dann wieder in die Vorbereitung zur Rückrunde startet. Bis dahin allen eine schöne Zeit.

Extrem unglückliche Niederlage: JFG Region Dietfurt - D2 0:1 (0:0)

An diesem Freitag ging die Reise nach Köttingwörth, wo man auf die JFG Region Dietfurt traf.

In den Anfangsminuten war es ein langsames abtasten, sodass bis zur 10-ten Minute nichts nennenswertes passierte. Dann hatten aber die Dietfurter die erste Schussmöglichkeit, zielten jedoch knapp über das Gehäuse. In der 13-ten Spielminute dann eine Riesenmöglichkeit für unsere Jungs. Felix Decker stand auf der linken Seite völlig frei und lief alleine auf das Dietfurter Tor zu, schoss aber knapp am linken Pfosten vorbei. Nur 4 Minuten später wieder Glück für die Hausherren. Eine scharf getretene Ecke von Valerian E. hauten sich die Gastgeber fast selbst ins eigene Tor, doch dieses Mal rettete der Pfosten. Es ging mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

Die zweite Hälfte hatte es dann in sich. Torhüter Michi B. lenkte einen Fernschuss mit einer Glanzparade über die Latte - 37-te Minute. Nur 2 Minuten später lief Mohammed K. alleine aufs Tor, doch zum Schluss fehlte ihm ein bisschen die Kraft, den Ball mit Wucht und präziser zu verwerten. Zudem wurde er vom gegnerischen Verteidiger noch ein wenig abgedrängt, sodass der Winkel sehr spitz wurde. Es ging hin und her, doch die letzten 10-15 Minuten gehörten eindeutig den Gastgebern. Es wurde ein richtiges Kampfspiel und unsere Mannschaft kämpfte um jeden Zentimeter Rasen. Dann die entscheidende Szene in der letzten Minute: Valerian E. wollte einen Ball noch mit der Grätsche bekommen, zog aber dann zurück und der Ball rollte ins Aus. Ein eindeutiger Pfiff des Schiedsrichters war nicht zu hören und somit müsste es eigentlich mit Einwurf weitergehen. Stattdessen führten die Hausherren einen Freistoß aus, den man niemals hätte ausführen lassen dürfen. Und so kam es wie es kommen musste, der Siegtreffer zum 1:0 in der letzten Minute. Der Schiedsrichter pfiff danach das Spiel sofort ab.

Eine sehr, sehr bittere Auswärtsniederlage für unsere Mannschaft, der man nichts vorwerfen kann. Ein Unentschieden hätte man sich auf jeden Fall verdient, da wieder von allen bis zum Umfallen gekämpft wurde. Die Abwehr muss man wieder herausheben, besonders Dominik S., der jeden Zweikampf gewann. Man steht nach wie vor auf dem 4-ten Tabellenplatz, ist nun aber am nächsten Wochenende spielfrei. Für unser Team geht es am Dienstag, den 03.10 weiter. Spielbeginn ist dann um 11:00 Uhr gegen die JFG Tangrintel II in Kapfelberg. Bis dann und eine schöne Woche.

Gelungener Saisonstart: D2 - FC Jura 3:0 (2:0)

Mit 13 Spielern wurde das erste Saisonspiel in Angriff genommen. Es fehlten nur Felix Decker, der kurzfristig erkrankte und Benjamin Senft, da ja nur 13 Spieler auf dem Spielberichtsbogen geführt werden dürfen.

Das Spiel war gerade mal 3 Minuten alt, da schlug der Ball zum ersten Mal hinter dem Schlussmann vom FC Jura ein. Es war eine unübersichtliche Situation, mit vielen Spielern im Strafraum. Der Ball kam dann doch irgendwie zu Valerian E., der mit einem satten Flachsschuss, bei nassem Boden, die 1:0 Führung erzielte. In der 6ten Spielminute hatte dann auch Jura ihre erste kleinere Chance zu verzeichnen, doch das Spielgerät ging am rechten Torpfosten vorbei. Luis B. hatte dann in Minute 7 die Möglichkeit auf 2:0 zu erhöhen, doch sein Fernschuss ging knapp über das Gehäuse. Die größte Einschussmöglichkeit für den FC Jura hatte dann deren Nummer 9 in Spielminute 13, doch auch er schoss knapp rechts am Tor vorbei. Dann kam die 25te Spielminute: Einen schönen Pass von Valerian E., in den freien Raum, nutzte Mohammed K. eiskalt aus und ließ dem Keeper der Gäste keine Abwehrmöglichkeit - 2:0 dann auch der Halbzeitstand.

In Hälfte zwei waren unsere Jungs deutlich besser und münzten diese Überlegenheit in das entscheidende 3:0 um.Der in der Halbzeit eingewechselte Noah S. zog aus 20 Metern ab und der Ball rutschte dem Torhüter unter dem Körper durch. Unsere Jungs hätten vielleicht noch 2, 3 weitere Tore nachlegen können, doch am Ende stand ein hochverdientes 3:0 auf der Anzeigetafel.

Eine geschlossene Mannschaftsleistung bringen unserer Mannschaft die ersten 3 Punkte der Saison. Man kann eigentlich keinen Mannschaftsteil besonders hervorheben, denn es waren alle 13 Spieler auf den Punkt sehr konzentriert und gingen mit enormen Kampfgeist in dieses erste Saisonspiel. Mit dieser Leistung kann die Kreisklasse auf jeden Fall gehalten werden. Das nächste Spiel findet schon am kommenden Freitag statt. Gegner sind die JFG Region Dietfurt. Spielbeginn ist um 17:45 in Köttingwörth. Bis dann...

Vorbereitungsspiel JFG Donau-Kickers Saal II – D2 3:2 (1:1)

Das letzte Vorbereitungsspiel bestritten wir in Saal gegen die Donau Kickers 2. Es waren alle Mann an Bord, bis auf den noch im Urlaub weilenden Noah Schmitz und Lukas Pfeffer, der kurzfristig absagte.

Das Spiel begann mit viel Tempo und es zeichneten sich leichte Vorteile für unsere Mannschaft ab. Das Problem war allerdings die mangelhafte Chancenauswertung unseres Teams, denn sowohl Valerian E., als auch Mohammed K. hätten die Führung erzielen können. Mitte der ersten Halbzeit war es dann allerdings soweit und es hieß 0:1 für uns. Valerian E. überlief auf der rechten Seite fast die komplette Mannschaft und passte auf Mohammed K., der den Schlussmann der Donau Kickers keine Abwehrchance ließ und den Ball präzise links ins untere Eck platzierte. Doch dann, zum ungünstigsten Zeitpunkt eines Spiels vor der Halbzeit, der Ausgleichstreffer. Einen schönen Weitschuss der Donau Kickers konnte unser Keeper Michi B. noch gegen den Pfosten lenken, doch gegen den Nachschuss war er dann machtlos – 1:1. Dieses Ergebnis war dann auch der Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild wie in der ersten Hälfte. Ein Übergewicht an Chancen, doch es sprang lediglich ein weiterer Treffer heraus. Wieder war es der, an diesem Tag, sehr starke Valerian E. der alle überlief und den, vor dem Tor freistehenden Lorik A. sah und dieser zum 1:2 Führungstreffer einschoss. Unsere Mannschaft drängte auf den entscheidenden Treffer, doch sie schafften es nicht das Spiel zu entscheiden. Die Donau Kickers machten dies besser und stellten mit einem Doppelschlag 10 Minuten vor Schluss den Spielverlauf auf den Kopf. Bei den 2:2 Ausgleichstreffer wurde die Nummer 10 von unserer Hintermannschaft komplett vergessen und hatte leichtes Spiel aus kurzer Distanz den Ball über die Linie zu drücken. Das 3:2 erzielte wiederum die Nummer 10 und war schließlich auch der Siegtreffer.

Das Spiel unserer Jungs war im Großen und Ganzen recht ordentlich anzusehen, das einzige was man ihnen wirklich vorwerfen kann ist die mangelnde Chancenverwertung. Wir hoffen, dass dieses Problem beim ersten Saisonspiel gegen Jura 1 noch abgestellt werden kann.

D2-Aktuell

 

Dienstag, 19.9.17

Punktspiel geg. FC Jura I (H)

Spielort: Kapfelberg

Beginn: 18.00 Uhr

Treffpunkt: 17.00 Uhr

Sportheim Kapfelberg

Freitag, 22.9.17

Punktspiel geg. JFG Region Dietfurt (A)

Adresse: Dietfurter Straße 22

92339 Beilngries

(Ort: Köttingswörth)

Spielbeginn: 17.45 Uhr

Treffpunkt: 16.10 Uhr

Sportheim Kapfelberg

Dienstag, 3.10.17

Punktspiel geg. JFG Tangrintel II (H)

Spielort: Kapfelberg

Spielbeginn: 11.00 Uhr

Treffpunkt: 10.00 Uhr

Sportheim Kapfelberg

Sonntag, 8.10.17

Punktspiel geg. SG Painten (A)

Adresse: Hemauer Straße 17

93351 Painten

Spielbeginn: 10.30 Uhr

Treffpunkt: 9.10 Uhr

Sportheim Kapfelberg

Freitag, 13.10.17

Punktspiel geg. TV Riedenburg (H)

Spielort: Kapfelberg

Spielbeginn: 18.00 Uhr

Treffpunkt: 17.00 Uhr Sportheim Kapfelberg

Samstag, 21.10.17

Punktspiel geg. SSV Jahn Regensburg Futsal (A)

Adresse: Isarstraße 85

93057 Regensburg

Spielbeginn: 13.00 Uhr

Treffpunkt: 11.30 Uhr

Ardelean

Freitag, 27.10.17

Punktspiel geg. Freier TuS Regensburg (H)

Spielort: Kapfelberg

Spielbeginn: 18.00 Uhr

Treffpunkt: 17.00 Uhr

Sportheim Kapfelberg

Freitag, 3.11.17

Punktspiel geg. SC Regensburg (A)

Adresse: offen

Beginn: 16.45 Uhr

Treffpunkt: 15.15 Uhr Ardelean

 

Freitag, 10.11.17

Punktspiel geg. TSV Oberisling (H)

Spielort: Kapfelberg

Spielbeginn: 18.00 Uhr

Treffpunkt: 17.00 Uhr

Sportheim Kapfelberg

Samstag, 18.11.17

Punktspiel geg. JFG Fußball-Region Seubersdorf (A)

Adresse: Pirkacher Weg 7

92358 Seubersdorf i.d.OPf.

Spielbeginn: 10.30 Uhr

Treffpunkt: 9.00 Uhr

Ardelean

Unterkategorien

Archiv

Anmeldung