C1 - JFG Schwarze Laber 1:1
C1 - JFG 3 Schlössereck 0:0
C1 - SG Haselbach/Ettmannsdorf/Schwandorf 2:0
Halbfinale: C1 - FC Dingolfing 1:1, 3:5 nach 7-m-Schießen
Spiel um Platz 3: C1 - TSV Kareth-Lappersdorf 1:0

Das erste Privatturnier der Saison in Kareth war mit fünf BOL-Teams und einer Top-Kreisligamannschaft wirklich gut besetzt. Die JFG hatte die schwerere Gruppe mit drei starken Gegnern erwischt. Gegen Schwarze Laber geriet man in Rückstand, konnte das Spiel aber in Überzahl nach einer Zeitstrafe für den Gegner noch ausgeglichen gestalten. Im zweiten Spiel gegen 3 Schlössereck machte man es sich durch zwei eigene Zeitstrafen selbst das Leben schwer. Mit Einsatz, aber auch etwas Glück überstand man die vier Minuten in Unterzahl. So konnte man ein Remis in einem Spiel retten, in dem man aufgrund der Zeitstrafen nie wirklich in den Rhythmus gekommen war. Gegen Haselbach musste ein Sieg fürs Halbfinale her. Eine klare Steigerung brachte den verdienten Erfolg und in dieser engen Gruppe sogar noch den ersten Platz. Im Halbfinale gegen Dingolfing ging die C1 früh in Führung und musste zwei Minuten vor dem Ende den insgesamt sicher verdienten, aber in dieser Situation völlig unnötigen Ausgleich hinnehmen. Im 7-m-Schießen versagten dann die Nerven. Im engen Spiel um Platz drei gegen Ligakonkurrent Kareth-Lappersdorf ebnete ein direkt verwandelter Freistoß vier Minuten vor dem Ende den Weg zum Sieg und einem insgesamt auf jeden Fall zufrieden stellenden sportlichen Abschneiden.
Tore: Dennis Kandsperger (3), Florian Gierstorfer, Alexander Heider


Archiv

Anmeldung